«April-April» auf dem Dampfschiff Unterwalden

Im Rahmen der Kommunikation rund um die Wiederinbetriebnahme des Dampfsschiffs Unterwalden organisierte die Winterthurer Kommunikationsagentur frontwork communication ag im Auftrag der Schifffahrtsgesellschaft des Vierwaldstättersees (SGV) einen 1. Aprilscherz.

Der Salon des edlen Dampfers, der in den letzten 30 Monaten einer Generalsanierung unterzogen wurde, sollte Schauplatz der neuen Volksmusiksendung «Moni, Sepp und Unterwalden» mit Monika Kälin und Sepp Trütsch werden. Der Fernsehsender Tele 1 informierte darüber in der Nachrichtensendung vom 31. März 2011. Dabei motivierte Sepp Trütsch die Volksmusikfans persönlich, das TV-Comeback der beiden Volksmusiklegenden in Luzern live mitzuerleben.

Tele 1 löste die Aktion unter dem Motto «April-April» in der darauf folgenden Nachrichtensendung auf und informierte die volksmusikbegeisterte Bevölkerung darüber, dass es sich beim ausgestrahlten Beitrag um einen 1. Aprilscherz gehandelt habe. Falls auch Sie sich für unkonventionelle Kommunikationslösungen interessieren, so wenden Sie sich an Ruedi Huber, erreichbar unter Tel. 052 245 16 60 oder unter ruedi.huber@fw-c.ch.

» zurück zum Archiv