Neues von früher

 

Industrielle Betriebe Kloten AG rückt ihren Strom ins richtige Licht – mit Unterstützung der frontwork communication ag (fw-c)

Die Industrielle Betriebe Kloten AG (ibk) ist die lokale Energieversorgerin der gleichnamigen Stadt. Sie beliefert rund 10’000 Haushalt-, Gewerbe- und Industriekunden zuverlässig mit Strom, Wasser und Gas.
» mehr


Mit frontwork communication beim Tunnelbau (fast) live dabei

Seit Baubeginn unterstützt die frontwork communication ag (fw-c) das Bundesamt für Strassen ASTRA bei der Kommunikation rund um den Sanierungstunnel Belchen. Im Rahmen dieses Mandates ist die fw-c mit der Realisation einer Videoproduktion beauftragt worden.
» mehr


Walliseller Energieversorger befragt Kunden – und setzt dabei erneut auf das Know-how von fw-c

Nach den positiven Erfahrungen aus dem Jahre 2012 haben die werke im Juni dieses Jahres die Kunden erneut über ihre Erwartungen, ihre Wünsche und ihre Zufriedenheit gegenüber ihrem Energieversorger befragt. Und wie vor vier Jahren beauftragten die werke auch dieses Jahr wieder die frontwork communication ag (fw-c) mit der Konzeption, der Umsetzung und der Auswertung der Umfrage sowie mit der Realisation sämtlicher kommunikativer Begleitmassnahmen.
» mehr

energie opfikon ag vertraut in Sachen CD und GB auf fw-c

Die energie opfikon ag versorgt die Einwohnerinnen und Einwohner ihrer Stadt zuverlässig mit Wasser in einwandfreier Trinkqualität und mit Strom. Als moderne, kundenfokussierte Dienstleisterin möchte sie auch als solche über ihren visuellen Auftritt wahrgenommen werden.
» mehr

frontwork communication on the road – im Auftrag des Bundesamtes für Strassen ASTRA

Seit mehreren Jahren ist die frontwork communication ag (fw-c) im Rahmen von Instandsetzungs- bzw. Erhaltungsprojekten auf verschiedenen Autobahnabschnitten anzutreffen.
» mehr


Führender Fachverband für Elektro-. Energie- und Informationstechnik setzt auf frontwork communication

Electrosuisse ist der führende Fachverband für Elektro-, Energie- und Informationstechnik in der Schweiz. Als akkreditierte und neutrale Stelle bietet Electrosuisse der gesamten Elektrobranche eine breite Palette an Dienstleistungen, bestehend aus Weiterbildung, Beratung, Prüfung und Zertifizierung.
» mehr

Neues Mandat an der Hochschule Luzern

Seit zehn Jahren doziert der Agenturleiter der frontwork communication (fw-c), Ruedi Huber, an der Hochschule Luzern, am Institut für Kommunikation und Marketing.Ab dem kommenden Schuljahr 2015/2016 unterrichtet Ruedi Huber zusätzlich am Institut für Design & Kunst, konkret in den beiden CAS «Art Direction» und «Brand Design».
» mehr


100 Jahre St.Gallisch-Appenzellische Kraftwerke AG –
frontwork communication kreiert Jubiläumsauftritt

Die St.Gallisch-Appenzellische Kraftwerke AG (SAK) feiern das 100-jährige Bestehen. Im Vorfeld des Jubiläums beauftragte das Ostschweizer Energieunternehmen die frontwork communication ag (fw-c) mit der Entwicklung des Kommunikationsauftritts und, in diesem Kontext, mit der Kreation und Realisation der Kommunikativen Leitidee sowie der Key Visual.
» mehr

die werke: Geschäftsbericht 2014

Der Walliseller Energieversorger, die werke versorgung wallisellen ag, beauftragte die frontwork communication ag (fw-c) einmal mehr mit der Kreation, Realisation und Produktion des Geschäftsberichtes. Nach acht Ausgaben im ebenfalls von der fw-c kreierten Look hat der Kunde die Herausgabe des jüngsten Geschäftsberichtes mit einem Redesign gekoppelt.
» mehr

Industrielle Betriebe Kloten (ibk): Neuer Geschäftsbericht in
neuem Design und neue Bildwelt 2015 by fw-c

Der Klotener Energieversorger, Industrielle Betriebe Kloten AG (ibk), beauftragte die frontwork communication (fw-c) mit dem Redesign des Geschäftsberichtes. Nachdem dieses vom Kunden gutgeheissen wurde, nahm die fw-c die Kreation, Realisation und Produktion des Geschäftsberichtes in Angriff.
» mehr

frontwork communication in neuem Domizil

Anfang Juli haben die frontwork communication und ihre Mitarbeitenden neue Büroräumlichkeiten bezogen. Diese befinden sich in unmittelbarer Nähe des Hauptbahnhofes Winterthur, an der Turnerstrasse 1, im renommierten, altehrwürdigen Volkart Haus.
» mehr



die werke: Geschäftsbericht 2013

Wie bereits in den vorangangenen Jahren beauftragten die werke versorgung wallisellen ag die frontwork communication auch dieses Jahr wieder mit der Kreation, Realisation und Produktion des Geschäftsberichtes.
» mehr



Das ASTRA baut am Belchen – mit frontwork communication

Wenn es um die kommunikative Begleitung von Grossprojekten geht, kann die frontwork communication (fw-c) auf fundierte Erfahrung zurückgreifen: Seit über fünf Jahren ist die fw-c im Auftrag des Bundesamtes für Strassen ASTRA für die Information und Kommunikation im Rahmen von Grossbaustellen auf dem Schweizer Autobahnnetz zuständig.
» mehr

SAK mag die Umwelt – frontwork communication auch

Die Winterthurer frontwork communication (fw-c) gilt aufgrund ihrer langjährigen Beziehungen zu Kunden aus der Energieproduktions- und -versorgungsbranche als bestens etablierte und kompetente Energieagentur. So ist die fw-c seit mehreren Jahren schon für die St. Gallisch-Appenzellische Kraftwerke AG (SAK) tätig.
» mehr


Industrielle Betriebe Kloten (ibk): Bildwelt 2013

Die frontwork communication (fw-c) und der Klotener Energieversorger Industrielle Betriebe Kloten (ibk) blicken auf eine 15-jährige Partnerschaft zurück. Die Zusammenarbeit beinhaltet unter anderem die Kreation, Realisation und Produktion des Geschäftsberichtes.
» mehr


die werke: Geschäftsbericht 2012

Auch dieses Jahr übergab der Walliseller Engergieversorger, die werke, die Kreation, Realisation und Produktion des Geschäftsberichts an die frontwork communication. Seit mittlerweile bald zehn Jahren liegt die Herausgabe des Geschäftsberichts in der Verantwortung der Winterthurer Kommunikationsagentur.
» mehr

Industrielle Betriebe Kloten (ibk): Geschäftsbericht 2011/2012

Seit über 10 Jahren ist die frontwork communication für den kommunikativen Auftritt der Industrielle Betriebe Kloten verantwortlich. Unter anderem auch für die Kreation, Realisation und Produktion des Geschäftsberichts.
» mehr


Markenentwicklungs-Prozess für Andermatt abgeschlossen

Vor rund zwei Jahren wurde die frontwork communication ag von der Andermatt-Urserntal Tourismus GmbH und der Andermatt Swiss Alps AG mit der Entwicklung des Destination-Marketings für die touristische Region Andermatt-Urserntal beauftragt.
» mehr


Transport bewegt – das Verkehrshaus der Schweiz und die frontwork communication auch

«Faszination Transport» heisst die Sonderausstellung, die vom 28. März bis 20. Oktober 2013 im Verkehrshaus der Schweiz in Luzern zu sehen ist. Die Ausstellung ist der Geschichte und den Geschichten rund um globale Güter und deren Transport gewidmet.
» mehr

Der Walliseller Stromversorger die werke am Puls seiner Kunden

Der Walliseller Stromversorger die werke führte im Juni 2012 bei den über 9000 Kundinnen und Kunden eine Befragung durch. Ziel war, vertiefte Informationen über die Zufriedenheit und über die Erwartungshaltung zu erhalten.
» mehr


Sonne bewegt – Verkehrshaus der Schweiz und frontwork communication auch

Die Kampagne ist schweizweit zu sehen. Und sie bewegt ganz offensichtlich, denn die Sonderausstellung «Sonne bewegt» im Verkehrshaus der Schweiz, Luzern, erfreut sich grossem Zulauf.
» mehr


Destination-Marketing Andermatt-Urserntal

Fachleute äussern sich zum neuen touristischen Leitbild. Am Freitag, 20. Juli 2012, wurde in Andermatt das neue touristische Leitbild präsentiert. In der Zwischenzeit liegen erste Kommentare von Fachleuten vor.
» mehr


fw-c mit Destination-Marketing für Andermatt-Urserntal beauftragt

Die Ferienregion Andermatt-Urserntal erlebt einschneidende Veränderungen. Das Angebot der Innerschweizer Destination erhält bereits heute aufgrund der Ausbaupläne von Andermatt Swiss Alps AG und der damit verbundenen Aufbruchstimmung enormen Schub.
» mehr


fw-c und Chris Sports Systems – ein sportliches Team

Chris Sports Systems mit Sitz in Münchwilen (TG) beliefert den Schweizer Sportmarkt mit innovativen und hochwertigen Sportartikeln und setzt dabei auf ein attraktives und vielfältiges Brandportfolio.
» mehr


3. HSLU Gastreferenten- und Partner-Network Event

Am 29. September fand die dritte Auflage des HSLU Gastreferenten- und Partner-Network Events statt. Rund 50 Profis aus der Kommunikationsbranche erlebten einen kurzweiligen Abend in unkonventionellen Locations.

» mehr


fw-c positioniert neu mit Marktumfragen

Die integrierte Kommunikation gehört seit mehreren Jahren zu den Kernkompetenzen von frontwork communication (fw-c). Unser Ansatz ist wissenschaftlich abgestützt – mitunter dank der Vernetzung mit der Hochschule Luzern – und praxiserprobt.
» mehr


fw-c neu mit Corporate Social Responsibility-Leistungen

Mit dem Zuzug von David Coulin, Autor, Fachjournalist und Kommunikationsberater, erweitert die Winterthurer frontwork communication (fw-c) die bestehenden Marktleistungen um den Bereich Corporate Social Responsibility (CSR). CSR entspricht – im modernen Verständnis – einem ganzheitlichen, alle Nachhaltigkeitsdimensionen beinhaltenden integrierenden Unternehmenskonzept.
» mehr

«April-April» auf dem Dampfschiff Unterwalden

Im Rahmen der Kommunikation rund um die Wiederinbetriebnahme des Dampfsschiffs Unterwalden organisierte die Winterthurer Kommunikationsagentur frontwork communication ag im Auftrag der Schifffahrtsgesellschaft des Vierwaldstättersees (SGV) einen 1. Aprilscherz.
» mehr


die werke im TV-Talk

Im Sommer 2010 beauftragte der Walliseller Energieversorger, die werke, die frontwork communication ag (fw-c) mit der Kreation und Umsetzung einer Ökostromkampagne.
» mehr


Industrielle Betriebe Kloten (ibk): Geschäftsbericht 2009/2010

Seit mehr als 10 Jahren zeichnet die in Winterthur domizilierte frontwork communication für den kommunikativen Auftritt der Industriellen Betriebe Kloten verantwortlich.
» mehr



Das ASTRA baut weiter – auch auf fw-c!

270 Millionen investiert das Bundesamt für Strassen ASTRA in die Erneuerung des Autobahnabschnitts A1/A7 zwischen Winterthur Ohringen und der Kantonsgrenze Zürich/Thurgau.
» mehr


SAK Geschäftsbericht 2009/2010

Die St.Gallische-Appenzellische Kraftwerke AG (SAK) übergab die Kreation und Realisation des Geschäftsberichtes 2009/10 an frontwork communication. Die Rubriken im Bericht sind dieselben geblieben.
» mehr


Haben Sie eine gute Geschichte?

Dann erzählen Sie diese. Zum Beispiel mit einem Kurzfilm: Hier sehen Sie das Making of «Vinavon».
» mehr



«Energy Contact» für Repower eröffnet

Im Auftrag von Repower realisierte die frontwork communication während den vergangenen Monaten ein spektakuläres Roadshow-Projekt in Form von zwei Containern.
» mehr



SAK Leitbild entwickelt

Die frontwork communication ag hat zusammen mit der SAK (St.Gallische-Appenzellische Kraftwerke AG) das Leitbild entwickelt, gestaltet und in einer Broschüre umgesetzt.
» mehr



Mit Dampf auf dem Vierwaldstättersee

Attraktiver Mandatsgewinn bei der Winterthurer frontwork communication ag: Schifffahrtsgesellschaft des Vierwaldstättersees (SGV) heisst der neue Kunde. Eine Besonderheit des Luzerner Unternehmens sind die geschichtsträchtigen und allseits beliebten Dampfschiffe.
» mehr

Neues Erscheinungsbild für Telcom AG

Innerschweizer Mandatszuwachs zum Zweiten: frontwork communication ag hat den Auftrag zur Entwicklung und Umsetzung des neuen Erscheinungsbildes erhalten. Das Nidwaldner Unternehmen Telcom AG, das im Bereich Sicherheits- und Kommunikationstechnik führend ist, erhält, basierend auf dem im Sommer/Herbst erarbeiteten Kommunikationskonzept, eine neue Bildwelt.
» mehr

2. HSLU Gastreferenten- und Partner-Network Event

Am Donnerstag, 23. September 2010 fand die Zweitauflage des HSLU Gastreferenten- und Partner-Network Events statt. Über 30 interessante Menschen aus der Kommunikationsbranche erlebten einen kurzweiligen Abend in unkonventioneller Umgebung.
» mehr

Ein Mandat, das für Durchblick sorgt

Das TEAM 93 ist ein über 160 Mitglieder starker Verbund von innovativen Augenoptikgeschäften in der Schweiz und dem angrenzenden Fürstentum Liechtenstein. Es handelt sich um die grösste unabhängige Gruppierung in der Branche.
» mehr


Auch in der Ostschweiz am Netz

Im Rahmen einer Wettbewerbspräsentation hat die Winterthurer frontwork communication gepunktet, will heissen, die St. Gallisch-Appenzellische Kraftwerke AG (SAK) als neuen Kunden gewonnen.
» mehr


Energie aus den Bündner Bergen

frontwork communication ag hat in den letzten Monaten ein bedeutendes Mandat gewonnen: Repower. Die international tätige Schweizer Elektrizitätsgesellschaft produziert, handelt, überträgt und verteilt Strom. Das Unternehmen beschäftigt über 600 Mitarbeitende.
» mehr

Neue Cases online

Erfahrung allein ist nicht alles. Aber ohne Erfahrung wird der Weg zum Ziel meist länger und umständlicher. Klicken Sie doch einmal unter » Cases und sehen Sie, wo wir das Fundament für Sie bereits gelegt haben.
» mehr


frontwork communication jubiliert mit Ingenieuren

Swiss Engineering STV ist der führende Berufsverband der Ingenieure und Architekten. 2011 feiert die Sektion Zürich das 125-jährige Jubiläum. Soeben ist der Winterthurer Kommunikationsdienstleister, die frontwork communication, mit der Gestaltung...
» mehr


frontwork communication weist den Weg

Und gleich noch ein Mandatszuwachs: Das Winterthurer Kommunikationsunternehmen hat den Zuschlag für die Entwicklung der Signaletik rund um das neue Walliseller Feuerwehr- und Werkgebäude erhalten.
» mehr


HSLU-Gastreferenten und -Partner Network-Event

Der 3. September 2009 stand im Zeichen des Networkings. Gemeinsam mit Beat Heuberger, dem Marketingleiter des Verkehrshauses der Schweiz in Luzern, schuf frontwork communication eine Plattform, zu der Gastreferenten aus dem Umfeld der Hochschule für Wirtschaft Luzern sowie weitere Partner geladen waren.
» mehr

Verkehrshaus der Schweiz dekoriert frontwork-Mandatsliste

frontwork communication darf einen weiteren Mandatsgewinn melden. Nachdem es die Winterthurer Kommunikationsagentur dank ASTRA geschafft hat, ihre Tätigkeit auf die Verkehrswege, sprich Autobahnen, auszudehnen, erhält das Thema Verkehr ab sofort zusätzlichen Auftrieb.
» mehr

frontwork communication auf der Autobahn

Am Schweizer Autobahnnetz wird intensiv gearbeitet. Die Folge davon: In kurzen Abständen folgen sich lange Baustellen. Und das wird für einige Zeit so bleiben, denn bei den meisten Instandstellungen handelt es sich um mehrjährige Bauprojekte.
» mehr


Wasserrad bringt Medienmaschinerie in Gang

Aufmerksamkeit ist ein rares Gut. Die mediale Aufmerksamkeit erst recht. Am Eröffnungsevent des Kleinwasserkraftwerkes Herzogenmühle in Wallisellen ist es gelungen, das Auge der Öffentlichkeit nach Wallisellen zu lenken.
» mehr


« zurück zur Newsübersicht