Industrielle Betriebe Kloten AG – da steckt viel Energie drin. Auch im neuen Geschäftsbericht

Die Industrielle Betriebe Kloten AG (ibk) versorgt die Stadt Kloten mit Elektrizität, Wasser und Gas. Modern, aufgeschlossen und ausgesprochen kundenorientiert – so agiert die Dienstleisterin und möchte auf diese Weise auch über ihren visuellen Auftritt wahrgenommen werden. Ein Geschäftsbericht ist einerseits die gedruckte Form des Leistungsausweises eines Unternehmens; anderseits bietet er auch die Chance, ein starkes Kommunikationsmittel zu sein. Die ibk hat diesen doppelten Nutzen erkannt und räumt ihrem Geschäftsbericht innerhalb der Unternehmenskommunikation einen hohen Stellenwert ein. Der Geschäftsbericht der ibk lädt mit klar gegliederten Themenbereichen, gut proportionierten Textmengen und emotionalen Bildern zum Lesen ein.

Augenfällig ist dessen unverwechselbare Bildsprache. Jedes Jahr sorgt die ibk mit einem Perspektivenwechsel für Abwechslung und einen entsprechend hohen Beachtungsgrad. Immer gleich bleibt jedoch die gekonnte Visualisierung der Dynamik des ansonsten «unsichtbaren» Stroms. In der Ausgabe 2016/17 nimmt die ibk ihre Kundinnen und Kunden in den Fokus und lässt sie persönlich zu Wort kommen. Denn sie, allesamt schwungvoll und wortwörtlich energiegeladen im Alltag unterwegs, sind als zufriedene Energiebezüger die ehrlichsten und damit die überzeugendste Botschafter.

Seit mehreren Jahren zeichnet frontwork communication ag (fw-c) für die Kreation, Realisation und Produktion des Geschäftsberichtes sowie für die Entwicklung und Umsetzung der jeweiligen Bildwelt verantwortlich. Der Geschäftsbericht erscheint jeweils in einer kurzen und einer ausführlichen Version.

Sie möchten mehr über unsere Kernkompetenzen «Geschäftsberichte» und «Bildwelten» erfahren? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Sie erreichen den Agenturleiter, Ruedi Huber, unter Telefon 052 245 16 60 oder per E-Mail an ruedi.huber@fw-c.ch.

» zurück zum Archiv